💫🍵🌱
Topfen eignet sich hervorragend zur Linderung und Heilung von Milchstau und/oder Brustentzündungen. 
Einerseits kühlt er die warme Brust, andererseits zieht das Eiweiß die Entzündung aus dem Gewebe. 
Man sollte dabei zu Magertopfen greifen, da dieser einen höheren Eiweißanteil hat. Aber da es sich um ein super Hausmittelchen handelt, nimmt man den Topfen der zu Hause ist.

So wird der bewährte Topfenwickel angewendet: • Hände waschen
• Topfen ca. 1 cm hoch und so breit wie die entzündete Stelle auf eine Küchenrolle auftragen
• 15-20 min auf die warme Brust legen

Ein Tipp von uns: friert euch stets eine Packung Topfen ein, dann habt ihr ihn zu jeder Tages- und Nachtzeit griffbereit und er wird nicht schlecht, so wie im Kühlschrank. 
Wenn man bei der Linderung einer entzündeten Brust aber auf tierische Produkte verzichten möchte, eignet sich ein Krautwickel sehr gut (mehr dazu ein anderes Mal).