Das Epi-No ist eine Art der Geburtsvorbereitung für den Damm um mögliche Geburtsverletzungen vorzubeugen. Gestartet wird 3-4 Wochen vor der Geburt. Der Epi-No Ballon ist eine Art größerer Tampon, wird in die Scheide eingeführt und vorsichtig immer weiter aufgepumpt. Dabei wird das Gewebe vorsichtig gedehnt und auf die Geburt vorbereitet. Diese Dehnung erfolgt langsam, jeden Tag wird der Ballon ein kleines Bisschen mehr aufgepumpt. Danach soll man ihn langsam aus der Scheide gleiten gelassen. Dieses Hinauslassen und Druckgefühl ist ein Ähnliches wie man es auch während der Geburt spürt. Für nähere Information könnt ihr uns jederzeit kontaktieren. Ein Vorführmodell ist in der Praxis anzusehen.

Zurzeit gibt es keine unabhängige Studie zum Nutzen oder Risiken des Epi No´s.
Weitere Informationen www.epi-no.at